zur Startseite
© Susanne Diesner
10

Düsseldorfer Symphoniker

Sie spielen in der Tonhalle und in der Deutschen Oper am Rhein, sie gastieren in den Metropolen Europas und Asiens, sie brillieren in großer Symphonik und mit subtilem Ensembleklang, sie musizieren für Kinder und Jugendliche und machen sich stark für die musikalische Nachwuchsförderung: Die Düsseldorfer Symphoniker sind das musikalische Herzstück Düsseldorfs und zugleich Botschafter unserer Stadt in der ganzen Welt.

Kontakt

Düsseldorfer Symphoniker
Tonhalle Düsseldorf
Ehrenhof 1
D-40479 Düsseldorf

Telefon: +49 (0)211-89 96 123
Fax: +49 (0)211-89 29 306
E-Mail: tonhalle@duesseldorf.de

Bewertungschronik

Düsseldorfer Symphoniker bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Düsseldorfer Symphoniker

Konzert

Scheherazade

Düsseldorfer Symphoniker
Axel Kober, Dirigent


John Psathas & Friends: Green Piece
Nikolai Rimsky-Korsakow: Scheherazade. Symphonische Suite op. 35

Mit dem Opern-GMD Axel Kober

Zum Abschluss der Saison schicken wir Sie in die Wüste. In der »Scheherazade« hat Rimski-Korsakow Motive aus »1001 Nacht«, Geigen-Soli und Orchesterklänge zu einem musikalischen fliegenden Teppich verwoben, der Sie durch einen Orient voller Abenteuer, Poesie und Fernweh tragen wird. Mit dem für uns sehr emotionalen symphonischen Abschied von GMD Axel Kober verbinden wir die Komplettaufführung der elf für unser Großprojekt »Green Monday« entstandenen, weltumspannenden Werke, die vor allem eines wollen: uns alle für einen bessere Welt sensibilisieren.

Veranstalter: Tonhalle Düsseldorf gGmbH

Scheherazade bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Scheherazade

Konzert

Rachmaninow

Düsseldorfer Symphoniker
Simon Trpceski, Klavier
Alpesh Chauhan, Dirigent


Sergej Rachmaninow: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18
Erich Wolfgang Korngold: Symphonie Fis-Dur op. 40

Greta Garbo, Elizabeth Taylor und Marilyn Monroe bewegten sich zu Rachmaninows 2. Klavierkonzert auf den Hollywood-Leinwänden. Und ihre männlichen Pendants fochten zu Korngolds phänomenaler Filmmusik. Und doch: Rachmaninow schrieb seinen Welterfolg in Stummfilm-Zeiten und Korngolds »Roosevelt«-Symphonie weist weit über die Traumfabrik hinaus in eine neue Welt.

Rachmaninow bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Rachmaninow

Konzert

Max Bruch

Düsseldorfer Symphoniker
Sharon Kam, Klarinette
Ori Kam, Viola
Alexandre Bloch, Dirigent


Henri Dutilleux: Métaboles für großes Orchester
Max Bruch: Konzert für Klarinette, Viola und Orchester e-moll op. 88
Sergej Rachmaninow: Symphonische Tänze op. 45

Die Symphonischen Tänze sind Rachmaninows bestes Werk – sagt Rachmaninow. Darüber kann man geteilter Meinung sein. In jedem Fall sind sie seine persönlichste und energetischste Orchesterkomposition, von der sich das romantische Träumchen von Bruch durch seine nahezu klassisch objektive Machart deutlich abhebt. Weltklasse-Klarinettistin Sharon Kam beginnt ihre Tonhallen-Residenz zusammen mit ihrem Bruder und Weltklasse-Bratscher Ori.

Max Bruch bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Max Bruch

Konzert

Bilder einer Ausstellung

Düsseldorfer Symphoniker
Alena Baeva, Violine
Kahchun Wong, Dirigent


Dmitri Schostakowitsch: Festliche Ouvertüre A-Dur, op. 96
Richard Strauss: Konzert für Violine und Orchester d-moll op. 8
Modest Mussorgsky: Bilder einer Ausstellung (Bearbeitung für Orchester: Maurice Ravel)

So viel Debüt war selten in den Sternzeichen. Neben den zwei »Chefs« Fischer und Chauhan sind nur Alexandre Bloch (zu Saisonbeginn) und Schumanngast David Reiland junge Bekannte. Heyword, Sanderling, Poschner, Poga, Wong: Große Namen – alles Debütanten. Kahchun Wong ist als neu ernannter Chef des Japan Philharmonic Orchestra mit unter Vierzig in der Riege der großen Internationalen angekommen.

Bilder einer Ausstellung bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Bilder einer Ausstellung

Konzert

Brahms Requiem

Düsseldorfer Symphoniker
Konstantin Krimmel, Bariton
Adam Fischer, Dirigent


Gustav Mahler: Adagio (Symphonie Nr. 10)
Johannes Brahms: Ein deutsches Requiem op. 45

Da war doch noch was: Nach der hoch erfolgreichen Produktion aller Mahler-Symphonien in Adam Fischers erster Amtszeit war die Zehnte übriggeblieben. Wie sollten wir sie aufführen: unvollständig im Mahlerschen Rohzustand? Ergänzt? »Vollendet«? Die Entscheidung: nur Mahler, den aber richtig. Und so passen zwei große Werke in einen Konzertabend.

Brahms Requiem bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Brahms Requiem

Konzert

Bruckner 6

Düsseldorfer Symphoniker
Dejan Lazic, Klavier
Markus Poschner, Leitung


Ludwig van Beethoven: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 G-Dur op. 58
Anton Bruckner: Symphonie Nr. 6 A-Dur

Gerade noch 2024: Markus Poschner bestreitet seit drei Jahren mit seinem Bruckner-Orchester Linz und dem RSO Wien ein Mammut-Aufnahme-Projekt aller Symphonien in allen 19 Fassungen. »Nichts bei Bruckner ist Zufall. Alles hat irgendwo einen Urgrund«, beschreibt Poschner seine Motivation. Wir freuen uns, im Bruckner-Jahr Teil seiner Entdeckungsreise zu sein. Bruckners Verehrung Beethovens ging so weit, dass er bei der Exhumierung von dessen Gebeinen gegen alle Regeln erwirkte, den Schädel des Meisters berühren zu dürfen. Im Kopf dabei vielleicht das 4. Klavierkonzert, das nicht nur Schumann für Beethovens bestes hielt.

Bruckner 6 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Bruckner 6

Konzert

Beethoven 4

Düsseldorfer Symphoniker
Sara Domjanic, Violine
Adam Fischer, Dirigent


Franz Schubert: Symphonie Nr. 6 C-Dur D 589
Franz Schubert: Rondo A-Dur D 438 für Violine und Streichorchester
Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60

Die Idee, Schuberts und Beethovens Symphonien gegenläufig zu präsentieren, könnte vom Mathematiker Gauß stammen. Aber neben der Summenformel gibt es auch eine Annäherung: Schubert, der bei seiner letzten Symphonie jünger war als Beethoven bei seiner ersten, wird erwachsen: Die Sechste rückt an Beethovens »Prometheus« ran. Es wird ernst.

Beethoven 4 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Beethoven 4

Konzert

Prokofjew 6

Düsseldorfer Symphoniker
Yeol Eum Son, Klavier
Jonathon Heyward, Dirigent


Alexander Zemlinsky: 23. Psalm für gemischten Chor und Orchester op. 14
Wolfgang Amadeus Mozart: Konzert für Klavier und Orchester d-Moll KV 466
Sergej Prokofjew: Symphonie Nr. 6 es-moll op. 111

Die Herforder haben ein exzellentes Gespür für exzellente Dirigenten. Jurowski, Kamioka, Nelsons gehören zu den ehemaligen Chefs der Nordwestdeutschen Philharmonie, und Jonathon Heyward setzt die beeindruckende Reihe fort: Der 33-Jährige aus South Carolina baut in der ostwestfälischen Provinz eine internationale Karriere auf.

Prokofjew 6 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Prokofjew 6

Konzert

Schostakowitsch 11

Düsseldorfer Symphoniker
Alina Ibragimova, Violine
Michael Sanderling, Dirigent


Ludwig van Beethoven: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61
Dmitri Schostakowitsch: Symphonie Nr. 11 op. 103 «Das Jahr 1905»

Schostakowitsch in der DNA? Der legendäre Dirigent Kurt Sanderling und sein ältester Sohn Thomas waren Weggefährten des Komponisten und setzten sich leidenschaftlich für dessen Musik ein. Sohn Stefan, ebenfalls Dirigent, kostete ein flammender Artikel über Schostakowitsch fast die Karriere. Michael schließlich, der jüngste, hat mit den Dresdner Philharmonikern eine begeisternde Gesamtaufnahme sämtlicher Symphonien eingespielt. Und übrigens auch alle von Beethoven. Mit Alina Ibragimova bildet er dann auch ein Traumpaar für dessen Violinkonzert.

Schostakowitsch 11 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Schostakowitsch 11

Konzert

Mahler 9

Düsseldorfer Symphoniker
Adam Fischer, Dirigent


Gustav Mahler: Symphonie Nr. 9

Mit ihrem Mahler-Zyklus sind die Düsseldorfer Symphoniker unter Adam Fischer auf die internationale Bühne gekommen. Wir freuen uns, dass das Orchester seitdem regelmäßig eingeladen wird. Nach Spanien, nach Frankreich, nach Österreich und Ungarn und – nach dem Corona-Ausfall endlich wieder – nach Asien. Die Mahler 9 ist ein ausdrücklicher Wunsch unserer Gastgeber und willkommener Anlass, dieses Erfolgswerk nach fünfeinhalb Jahren wieder ins Programm zu nehmen.

Mahler 9 bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Mahler 9

© Susanne Diesner
10

Düsseldorfer Symphoniker

Tonhalle Düsseldorf

Sie spielen in der Tonhalle und in der Deutschen Oper am Rhein, sie gastieren in den Metropolen Europas und Asiens, sie brillieren in großer Symphonik und mit subtilem Ensembleklang, sie musizieren für Kinder und Jugendliche und machen sich stark für die musikalische Nachwuchsförderung: Die Düsseldorfer Symphoniker sind das musikalische Herzstück Düsseldorfs und zugleich Botschafter unserer Stadt in der ganzen Welt.

Düsseldorfer Symphoniker bewerten:

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Bewertungen & Berichte Düsseldorfer Symphoniker

Konzerte / Konzert Tonhalle Düsseldorf Düsseldorf, Ehrenhof 1
Konzerte / Konzert Düsseldorfer Symphoniker Düsseldorf, Ehrenhof 1
Konzerte / Konzert Nordwestdeutsche Philharmonie
Konzerte / Konzert Gürzenich-Orchester Köln Köln, Bischofsgartenstrasse 1
Konzerte / Konzert Kontrapunkt Konzerte Köln, Herwarthstr. 16
Konzerte / Neue Musik Klangraum 61
ART Ensemble NRW
Düsseldorf, Mettmannerstraße 61
Ereignisse / Festival Brühler Schlosskonzerte 11.7. bis 25.8.2024
Ereignisse / Festival Schumannfest Düsseldorf 24.5. bis 23.6.2024
Aufführungen / Theater Theater Bonn Bonn, Am Boeselagerhof 1
Konzerte / Konzert Beethoven-Orchester Bonn Bonn, Wachsbleiche 1
Konzerte / Konzert Sinfonieorchester Wuppertal Wuppertal, Kurt-Drees-Straße 4
Konzerte / Klassik Philharmonischer Chor Köln e.V. in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Kölner Chöre
So 2.6.2024, 17:00 Uhr
Konzerte / Klassik Ensemble Musikfabrik
Mo 3.6.2024, 20:00 Uhr
Konzerte / Konzert WDR Funkhaus Wallrafplatz Köln, Wallrafplatz 1
Konzerte / Konzert Deutsche Rhein-Philharmonie Düsseldorf, Am Scheitenweg 84
Konzerte / Konzert Orchester RheinKlang Düsseldorf Düsseldorf, Wallstraße 1
Konzerte / Neue Musik notabu.ensemble neue musik Düsseldorf, Am Oberen Werth 31

Sie haben noch keinen Login? Dann registrieren Sie sich gleich hier!

Bitte schauen Sie in Ihrem E-Mail-Postfach nach der Registrierungsmail und klicken Sie auf den darin enthaltenen Link.